Aktion ROGGENBURG HILFT

Gründungsmitglieder

In seiner Sitzung vom 13. Mai 2014 hat der neu gewählte Gemeinderat Roggenburg beschlossen, unter dem Namen ROGGENBURG HILFT ein Hilfsprojekt für bedürftige Gemeindebürger einzurichten. Hierfür wurde in den folgenden Wochen ein Kuratorium gegründet und Regularien beschlossen.

 

Wir freuen uns, dass sich nun Bürgerinnen und Bürger aus Roggenburg, die sich in einer kurzfristigen sozialen Notlage befinden, hilfesuchend an die Aktion Roggenburg hilft wenden können. Wir wollen erreichen, dass ohne Umwege und ohne bürokratischen Aufwand hier finanziell geholfen werden kann.

 

Die finanziellen Mittel der Aktion stammen aus Spenden von Bürgern, Vereinen, Firmen und Institutionen, sowie aus Veranstaltungen.

 

ROGGENBURG HILFT ist Vermittler zwischen Bürgern, Spendenwilligen und Betroffenen in einer sozialen Notlage. Sie arbeitet unabhängig von Konfessionen, Parteien und Organisationen. Die Organisation der Aktion Roggenburg hilft übernimmt eine Interessensgemeinschaft aus Vertretern der Gemeinde, der Kirchen, der Vereine, des Gewerbes, der örtlichen Presse, der Schule und weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

 

ROGGENBURG HILFT kann nur helfen, wenn hierfür zielgerichtet auch Spenden eingehen. Die Verwaltung der Gelder obliegt der Gemeindeverwaltung Roggenburg, diese stellt auch Spendenbescheinigungen aus. 

 

Spendenkonten ROGGENBURG HILFT

Raiffeisenbank Mittelschwaben eG:

IBAN DE02 7206 9126 0000 5399 96, BIC: GENODEF1BBT

 

Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen:

IBAN DE93 7305 0000 0441 2222 54, BIC: BYLADEM1NUL

 

Jede Zuwendung hilft, sei sie noch so gering! Spender erhalten von der Gemeinde Roggenburg unaufgefordert eine Spendenbescheinigung.

 

drucken nach oben