Ertüchtigung Wasserversorgung - Informationsblatt zur Beitragserhebung

Logo mit Wappen

Ertüchtigung der Wasserversorgung - Abrechnung Verbesserungsbeitrag Wasserversorgung

 

Im Mitteilungsblatt 09/2022 haben wir Sie darüber informiert, dass im Gemeinderat nach Abschluss der Verbesserungsmaßnahme die endgültigen Beitragssätze beschlossen wurden. Damit kann nun die Abrechnung der Beiträge für alle Grundstückseigentümer erfolgen. Die endgültigen Beträge liegen um rund 10 % höher, als im Jahr 2019 kalkuliert. Dadurch fällt die Schlusszahlung etwas höher aus, als das früher geschätzte letzte Drittel der Vorauszahlungen. Zur Abrechnung wird jeder Grundstückseigentümer in den nächsten Monaten einen abschließenden Bescheid erhalten, die Details werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt angekündigt.

 

Die ersten Abrechnungsbescheide für Eigentümer in den Ortsteilen Schleebuch und Unteregg sind bereits versandt worden mit Zahlungsfälligkeit zum 15.12.2022. Auch im Ortsteil Schießen haben die Straßen A-J diese Bescheide nun erhalten mit Zahlungsfälligkeit zum 15.01.2023.

 

Bitte beachten Sie, dass die Beträge nicht abgebucht werden. Wir bitten um fristgerechte Überweisung.

 

Als Abrechnungsgrundlage gilt die Grundstückssituation (Grundstücksgröße und Gebäudebestand) im September 2022. Ab diesem Zeitpunkt gilt ein neues Beitragsrecht – Änderungen danach müssen mit diesem Rechtsstand beurteilt werden.

 

Sofern Sie Fragen zur Beitragserhebung haben, gibt Ihnen das Bauamt, Frau Istl (TelNr. 07300/9696-13, annette.istl@roggenburg.de) gerne weitere Auskunft.

 

Sofern Sie Fragen zur Zahlung und/oder Stundung haben, gibt Ihnen die Kämmerei, Herr Stötter (TelNr. 07300/9696-15, johannes.stoetter@roggenburg.de) gerne weitere Auskunft.

 

 

Wir haben hierzu das Informationsblatt zur Thematik des Verbesserungsbeitrags aktualisiert.

Dieses Informationsblatt finden Sie hier auf dieser Seite zum Download.

drucken nach oben