Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in für das Bürgerbüro (m/w/d)

Zum 01.02.2020 sucht die Gemeinde Roggenburg eine/n

 

Mitarbeiter/in für das

Bürgerbüro (m/w/d)

in Teilzeit (16 Wochenstunden)

 

mit abgeschlossener Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung (Verwaltungsfachangestellte/r -VFA-K - oder Beamter/Beamtin der 2. QE Fachbereich Verwaltung) oder vergleichbarer Ausbildung

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Schwerpunkte:
  • Einwohnermelde- und Passamt
  • Gewerbe- und Fundamt
  • Zentrale Dienste (Telefon, Post, Information & Auskunft)
Wir erwarten (Anforderungsprofil):
  • Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative sowie Freude am Umgang mit Menschen. Sicheres, kundenorientiertes Verhalten sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS Office sind zwingend Voraussetzung
Wir bieten:
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Betriebsklima, das durch Teamgeist und gute Zusammenarbeit geprägt ist
  • Eine faire Entlohnung. Die Vergütung/Besoldung erfolgt nach
  • Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen entsprechend den Bestimmungen des TVöD/BayBesG
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Die Einstellung erfolgt vorerst befristet bis zum 20.09.2021. Wobei eine unbefristete Übernahme mit mindestens 8 Wochenstunden auch über diesen Zeitraum hinaus in Aussicht gestellt wird

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen Unterlagen senden Sie bitte bis 30. November 2019 an die Gemeinde Roggenburg, Herrn Bürgermeister Mathias Stölzle, Prälatenhof 2, 89297 Roggenburg.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Hiller, Geschäftsleiter, Tel. 07300/969616, E-Mail: stefan.hiller@roggenburg.de, gerne zur Verfügung.

 

Fahrt- und Übernachtungskosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

drucken nach oben